top of page
Street Protest

FAQS

Informieren Sie sich

Würden Sie gerne mehr über unsere Ideen und die bevorstehende Veranstaltung erfahren? Wir hoffen, dass diese Zusammenstellung an häufig gestellten Fragen Ihnen alle Informationen gibt, die Sie brauchen. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie nicht genau finden, was Sie brauchen. Wir beantworten gerne all Ihre Fragen.

WAS MUSS ICH MITBRINGEN?

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit empfehlen wir das Tragen einer Warnweste. Daneben tragen viele Spaziergänger Lichter in Form von Kerzen, Laternen, LED-Leuchten etc. mit sich. Gerne kannst du deine eigenen Schilder mitbringen, wir haben aber auch am Startort verschiedene Schilder zum mitnehmen.

Daneben empfehlen wir warme Schuhe und Kleidung, bei Regen und Schnee Regencapes oder Schirme, wir gehen bei jedem Wetter!

IST ES SICHER, TEILZUNEHMEN?

Wir spazieren nun seit über 50 Wochen ohne Zwischenfälle. Egal ob Kinder, Hunde, Kinderwägen... die Wolfratshauser Polizei begleitet unseren Spaziergang seit nunmehr beinahe einem Jahr in einem Miteinander auf Augenhöhe. Wir spazieren für Freiheit, Selbstbestimmung, Wahrheit und Frieden. Gewalt und Aggression haben bei uns keinen Platz.

WER SIND DIE VERANSTALTER?

Unsere Spaziergänge sind entstanden aus bürgerlichem Engagement und der Unzufriedenheit mit der Politik der Regierung. Es gibt keinen Veranstalter, wir sind basisdemokratisch und jeder Spaziergänger hat das Recht, seine Meinung zu äußern, solange diese die demokratische Grundordnung unseres Landes nicht untergräbt. Um die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, wird der Spaziergang durch RA Dr. Josef Hingerl und Kreisrat Manuel Tessun beim Landratsamt angemeldet. Beide moderieren auch das offene Mikrophon auf der Abschlusskundgebung.

WAS ERWARTET MICH?

Wir treffen uns an der Kirche Nantwein und spazieren mit Lichtern durch Wolfratshausen bis zur alten Floßlände. Dort werden wir mit Musik zur Abschlusskundgebung begrüßt. Hier gibt es gegen Spende eine Kleinigkeit zum Trinken, Bänke, wer nach dem Spaziergang etwas verschnaufen muß und ein offenes Mikrophon. Josef Hingerl und Manuel Tessun führen durch den Abend, wer möchte, kann seine Themen rund um Freiheit, Selbstbestimmung, Wahrheit und Frieden ansprechen. Im Anschluß an die Kundgebung teilen wir mitgebrachte Speisen und tauschen uns miteinander aus.

bottom of page